parallax background

Zitronen-Dinkel Muffins

Knusprige Schoko Orangen Cookies Kekse
Schoko-Orangen Cookies
26. Februar 2018
Selber backen
Brioche Zopf
6. März 2018

Zitronen-Dinkel Muffins


Hier ist ein super Dinkel-Zitronen Muffin Rezept für ein schnelles Dessert, dass jedem gelingt und richtig lecker schmeckt.


VOR-UND ZUBEREITUNG: 25 Min.
BACKEN: 25 Min.


Zutaten

für 12 Muffins

  • 200g Butter
  • 3 Eier (M)
  • 190g Dinkelvollkornmehl
  • 37g Kartoffelstärke
  • 10g Backpulver
  • 165g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Zitronen, abgeriebene Schale (Bio) und Saft
  • 2 EL Aroma (Vanilleessenz)
  • 40g Milch

Zubereitung

Auch ich haben es schon ein paar Mal ausprobiert, die Muffins nur in Papierförmchen zu backen, und immer wieder das traurige Ergebnis: der Teig läuft und läuft. So macht es keinen Spaß. Deswegen meine Empfehlung: die Muffins am besten in einem Muffin Blech backen, ob aus Silikon oder Metall ist egal. Hauptsache es sind Mulden für Muffins vorhanden. Die Backform kann man fetten, aber auch da passiert es mal, wenn der Teig sehr locker ist, dass die Muffins ankleben. Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, der legt in jede Mulde der Muffin Form noch ein Papierförmchen hinein. Dann ist man absolut auf der sicheren Seite. Man sollte nur nicht die Mulden zu hoch einfüllen, denn sonst laufen sie oben über den Rand. Einfach den Teig aus dem Rezept gleichmäßig auf die Muffin Mulden verteilen, dann solltet ihr die richtige Füllmenge haben.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Die Butter 160g, den Zucker 127g ,1 Prise Salz, Zitronenabrieb von 1 Zitrone, 5 EL Zitronensaft und 1 EL Vanilleessenz miteinander verrühren. Die Eier einzeln unterrühren. So lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Dinkelvollkornmehl 190g, Kartoffelstärke 37g und das Backpulver 10g gut vermischen. Abwechselnd mit der Milch 40g unter die Ei Masse rühren.

Ein Muffin Blech mit Papiermuffinförmchen ausfüllen und die Masse in die Förmchen füllen, ich habe ca. 60g in die Muffin Förmchen gegeben, da waren die Förmchen bis zur Hälfte oder etwas darüber mit der Masse gefüllt. Wenn man keine Papierförmchen hat kann man diese auch weglassen und das Muffin Blech etwas mit Butter einfetten.

Die Dinkel-Zitronen Muffins in den vorgeheizten Backofen schieben (Mittlere Schiene) und ca. 20-25 Min. goldbraun backen. Stäbchenprobe machen.

Zum Tränken 40g Butter, 38g Roh-Rohrzucker, 1 EL Vanilleessenz, Zitronensaft und Abrieb von 1 Zitrone in einem kleinen Topf kochen (Mikrowelle und Plastikschüssel gehen auch sehr gut), bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen, mit dem Zitronenguss tränken und auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.